Erfolgsgeschichte: Intersport Sverige AB

Erfolgsgeschichte

Lesen Sie, wie Intersport Sverige AB inriver PIM als ein einziges System verwendet, um alle Produktinformationen zu speichern und eine bessere Verfügbarkeit für das Produktsortiment während und außerhalb der Saison sicherzustellt.

Über Intersport

Intersport Sverige AB öffnete 1974 seine Türen und ist einer der größten Schwedischen Einzelhändler für Sprot und Freitzeitartikel mit über 150 stores. Intersport Sverige AB ist Teil von IIC – Intersport International Corporation, die weltweit größte Sportskette im Einzelhandel mit mehr 5.500 Fachgeschäften in 44 Ländern. Sie können Intersport z.B. in Europa, Kanada, den Vereinigten Arabischen Emiraten finden.

Unser Ziel war es, ein einfaches und intuitives Kauferlebnis für unsere Online-Kunden zu schaffen und die Produkte sowohl online als auch in unseren Filialen zum Kauf anzubieten. Gleichzeitig wollten wir unsere Kunden inspirieren und ihnen helfen, schnell und einfach die richtigen Produkte zu finden.

Daniel Anvell, COO, Intersport Sverige AB

Die Herausforderung

E-Commerce als neuer Vertriebskanal. Das Unternehmen musste in kurzer Zeit alle seine Produktinformationen auf der neuen Website bereitstellen und den Käufern detaillierte Produktbeschreibungen bereitstellen, damit sie fundierte Produktkäufe tätigen konnten. Während Produkte außerhalb der Saison nicht in den Einzelhandelsgeschäften zu finden sind, mussten sie auf der neuen Website unbedingt gelistet werden, um Käufer, die von unterwegs einkaufen oder sich in einem anderen Land aufhalten zu unterstützen.

Die Lösung

Intersport implementierte inriver PIM und integrierte es in sein Episerver Commerce-System. Das Unternehmen kombinierte die Handelslösung mit älteren Geschäftssystemen und behielt dabei die Multi-Channel-Fähigkeiten bei. Ein PIM-System, als einziges System zum Speichern aller Produktinformationen, gewährleistet und unterstützt intersport so eine bessere Verfügbarkeit aller Produkte, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Saison anzuzeigen. inrivers Lösung bietet außerdem eine einzelne Instanz der aktuellsten und genauesten Produktinformationen, wodurch die Entwicklung und das Erzählen von Geschichten, die das Produkt in das Zentrum der Geschichte stellen, für das Marketingteam vereinfacht wird.

Das Ergebnis

Es lassen sich viele IT-Systeme in die inriver PIM-Lösung integrieren. Die Integration von z.B. ERP-Systemen, E-Commerce-lösungen automatisieren viele manuelle Aufgaben im Produktmanagement oder Marketing und beseitigen Informationssilos im gesamten Unternehmen. Das Produktmarketing von Intersport Sverige AB für das gesamte Unternehmen wurde verbessert. Mit einem Product Information Management-System wird die Verwaltung der einzelnen Produkte und Produktsparten vereinfacht. Die gesamte Produktpalette und die jeweiligen Verkaufsergebnisse sind über alle Kanäle nun einsehbar und nachvollziehbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Digitale Transformation während der Pandemie

Intersport Vortrag auf der PIMpoint Digital 2020 (in Englischer Sprache)

jetzt anschauen

Twitter Facebook