Datenschutzrichtlinie

inRiver AB (im Folgenden „Wir“ oder „inRiver“) legt großen Wert darauf, Ihre Integrität zu schützen. Die folgende Datenschutzrichtlinie erklärt, warum wir personenbezogenen Daten über Sie erheben und was wir mit diesen Daten tun, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie lange wir diese speichern und mit wem wir Sie teilen dürfen. Wir bitten Sie, diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durchzulesen, da sie auch Informationen dazu enthält, welche Rechte Sie im Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben und wie Sie diese wahrnehmen können.

Warum erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben, speichern und nutzen personenbezogene Daten, wenn Sie oder das Unternehmen, das Sie repräsentieren, unsere Produkte oder Leistungen nutzen oder kaufen. inRiver erhebt, speichert und nutzt personenbezogene Daten außerdem für Marketingzwecke.

Wie nutzen wir personenbezogene Daten?

Wir nutzen personenbezogene Daten, um Produkte oder Leistungen bereitzustellen und Support für diese Leistungen zu leisten. Wir benötigen personenbezogene Daten, um Ihnen Betriebsinformationen zu den Leistungen zur Verfügung zu stellen sowie für vertragliche und Abrechnungszwecke. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um für unsere Leistungen zu werben und Sie über neue Leistungen zu informieren sowie Newsletter und Einladungen zu unseren Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden dazu verwenden, auf Ihre Fragen und Anfragen zu antworten und werden für Verwaltungs- und Datensicherungszwecke in unseren Systemen gespeichert.

Wo und wie erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie sich zu Mailinglisten oder Newslettern von inRiver oder über andere Kontaktformulare unter www.inriver.com anmelden. Wir können außerdem personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen erheben, beispielsweise aus sozialen Medien wie LinkedIn und/oder der Website des Unternehmens, für das Sie tätig sind. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von einer anderen Quelle als Ihnen erhalten, geben wir Ihnen immer per E-Mail an, woher wir die Informationen haben. Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise, wenn Sie eine Anfrage auf unserer Website stellen, uns eine E-Mail senden oder uns anrufen.

Die rechtliche Grundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist, dass die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen von inRiver erforderlich ist, die darin bestehen, unsere Produkte und Leistungen anzubieten, Support für unsere Kunden zu leisten, unsere Produkte und Leistungen zu vermarkten sowie Ihre Fragen und Anfragen zu beantworten.

Welche Daten erheben wir von Ihnen?

In den meisten Fällen erheben wir folgende Daten von Ihnen: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Berufsbezeichnung, Firma, den Inhalt Ihrer Nachricht an uns und sowie weitere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Möglicherweise erheben wir außerdem IP-Adressen, Benutzer-IDs, Twitter-, LinkedIn- oder andere Nutzerkonten bei sozialen Medien sowie Aktivitäten auf der inRiver-Website. Im Rahmen unserer Support-Prozesse bitten wir zum Zweck der Lösung technischer Probleme möglicherweise um Kopien der Datenbank sowie Protokolldateien von Ihrem inRiver-Server. Unsere Marketingabteilung erhebt möglicherweise Daten zu Ihren Ernährungsvorlieben und anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten sind in unseren Kundenkonten für die Dauer Ihres Kontakts mit uns gespeichert. In den meisten Fällen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ihrem letzten Kontakt oder nach Ablauf Ihres Vertrages nicht länger als 12 Monate. Bestimmte Daten wie z. B. Verträge speichern wir aus rechtlichen Gründen für einen längeren Zeitraum.

An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an von uns beauftragte externe Dienstleister weiterleiten. Wir nutzen Anbieter von Softwareleistungen für die Speicherung von Daten, die Bereitstellung von Supportleistungen, die Verwaltung und Administration von Kundenbeziehungen sowie die Verwaltung und Administration unserer Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Alle beauftragten externen Dienstleister sind verpflichtet, Ihre Daten sicher aufzubewahren und ausschließlich zu dem Zweck der Erfüllung der Leistung zu nutzen, die sie für uns oder für unsere Kunden in unserem Namen erbringen.

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, nutzen wir ausschließlich externe Dienstleister in der EU oder den USA, die an die Einhaltung entweder der europäischen Datenschutzgesetzgebung (einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung der EU 2016/679 „DSGVO“) oder des EU-U.S. Privacy Shield gebunden sind.

Abgesehen von beauftragten externen Dienstleistern werden Ihre Daten mit niemandem sonst geteilt. Beachten Sie jedoch bitte, dass wir im Falle einer illegalen oder missbräuchlichen Nutzung oder nach Aufforderung von einer zuständigen Behörde den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ermöglichen dürfen.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit der europäischen Datenschutzgesetzgebung, die es uns verbietet, Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig zu verwenden.

Sie haben zu jedem Zeitpunkt das Recht:

  • Eine Kopie der Daten zu verlangen, die wir zu Ihrer Person führen
  • Die Daten zu korrigieren, die wir zu Ihrer Person führen
  • Die Löschung der Daten, die wir zu Ihrer Person führen, aus unseren Aufzeichnungen zu verlangen
  • Die Einschränkung unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen
  • Bestimmten Arten der Verarbeitung zu widersprechen
  • Ihre personenbezogenen Daten auf eine andere Organisation übertragen zu lassen

All dies wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Ihre Rechte ausüben wollen. Wenn Sie einen Einwand bezüglich unserer Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen (in Schweden: Datainspektionen, Box 8114, 104 20 Stockholm, Schweden).

Identität und Kontaktinformationen von inRiver

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben ist inRiver. Wenn Sie uns in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktinformationen:

E-Mail info@inriver.com

Sie können uns auch schreiben:

Europa

inRiver AB
Attn: DPO/Compliance
Södra Tullgatan 4
211 40 Malmö
Sweden

USA

inRiver Inc.
Attn: DPO/Compliance
125 South Wacker Drive, #2500
Chicago, IL 60606
USA

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wird von uns regelmäßig überprüft. Aktualisierte Versionen werden auf dieser Website veröffentlicht. Die Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 27. April 2018 aktualisiert.