June 15, 2022 | Pressemitteilungen

Inriver Digital-first PIM-Lösung jetzt mit integrierter Medienmanagement-Funktionalität

Inriver Media Suite hilft Produktmanagern und E-Commerce-Teams, den stetig wachsenden Herausforderungen beim Management von Multimedia-Inhalten zu begegnen und dynamischen Content zur Conversion-Optimierung zu nutzen.

MALMÖ und CHICAGO, 15. Juni 2022 – Inriver, Entwickler der Product-Information-Management (PIM)-Lösung für umsatzsteigernde Produktinformationen an jedem Touchpoint, gibt heute die Einführung von inriver Media Suite bekannt. Die speziell für PIM-Nutzer entwickelte neue Funktionalität hilft Unternehmen, die komplexen Herausforderungen bei der Nutzung dynamischer Inhalte zu bewältigen und ihre Conversion-Zahlen schnell und einfach zu steigern.

Produktinformationen und Medien-Assets sind für eine ansprechende Produktstory von größter Bedeutung. Laut einer 2021 von inriver durchgeführten Umfrage sind Bilder und Videos für 36 % der Verbraucher wesentliche Voraussetzungen für den Online-Einkauf. Eine positive Customer Experience hängt deshalb vom Einsatz vielfältiger Medieninhalte ab, was sich positiv auf Umsatz und Marktanteile auswirkt.

Für Copywriter sowie Communication-, Produkt- und Channelmanager bedeutet das: Um im modernen Omnichannel-Commerce zu bestehen, müssen sie Produktinformationen für viele verschiedene Kanäle erstellen, optimieren und syndizieren.

Mit seinen erweiterten Multimediafunktionen unterstützt inriver Digital-first PIM™ die Marken bei dieser Aufgabe – über eine einzige, zentrale Plattform.

„B2C- und B2B-Käufer wollen ansprechende, immersive Inhalte wie beispielsweise Multimedia- und Lifestyle-Content sehen”, schreibt Amanda LeClair, Senior Analyst bei Forrester, in ihrem Bericht PIM’s Role In Your Future Fit Stack vom April 2022. „Ihre PIM-Strategie sollte also darin bestehen, dass Sie Produktattribute und -beschreibungen in Content und Experiences übersetzen, die den Warenkorbwert und die Kundenloyalität steigern.“

„Um die großen Mengen an Produktdaten und Multimedia-Assets effektiv zu nutzen, die für den modernen Handel notwendig sind, brauchen die Mitarbeiter mehr Editiermöglichkeiten – also Funktionen, die bislang Graphikdesignern vorbehalten waren”, erklärt Johan Boström, Mitbegründer und Chief Product Officer von inriver. „Die Media Suite bietet genau das. Unser neues Tool ist mit einem Arbeitsbereich ausgestattet, der die gemeinsame Bearbeitung und Optimierung der Assets und das komplexe Handling verschiedener Dateiformate gestattet. So sind die PIM-Nutzer weniger abhängig von ihren Creative-Kollegen. Im Handel ticken die Uhren sehr schnell – deshalb helfen wir den Teams, effektiver zu arbeiten und mehr zu leisten.“

Hauptmerkmale der inriver Media Suite

  • Erweiterte Medienfunktionen für Produktmarketer innerhalb des PIM-Systems
  • Unterstützung für jedes beliebige digitale Format: Bilder, Dokumente, Videos, 3D-Videos und mehr
  • Effizienterer Anreicherungsprozess: einfache, direkte Verknüpfung von Medien-Assets mit Produkt-Content auf einer zentralen Plattform
  • Optimierter Vertrieb auf mehreren Märkten und bessere Data Governance: Erstellung und Verwaltung verschiedener Asset-Versionen
  • Bessere Webseiten-Responsivität und Customer Experience: Übermittlung von Content an E-Commerce-Plattformen über das Content Delivery Network (CDN)

Inriver Media Suite wurde für das Handling von Produktinformationsassets konzipiert. Die neue Lösung unterstützt und beschleunigt den Anreicherungsprozess für Medien. Sie hilft den Marken beim Aufbau einer starken Customer Experience, indem sie ihren Produkt-Content optimal zur Geltung bringt und effektiv ausspielt.

Informieren Sie sich, wie inriver Media Suite das komplexe Management von Produktinformationen rationalisiert und für ein optimales Einkaufserlebnis sorgt.

###


Über inriver
inriver unterstützt Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, ihren Kunden an jedem Touchpoint umsatzgenerierende Produktinformationen zu präsentieren. Mit seiner Digital-first PIM™-Lösung sorgt inriver für eine überzeugende Product Experience und ein hochgradig individualisiertes Kauferlebnis. Die Nutzer erhalten Hinweise darauf, welche Faktoren die Kaufentscheidung beeinflussen – und können diese Erkenntnisse direkt in die Tat umsetzen. inriver PIM™ ermöglicht mehr als 700 B2B- und B2C-Unternehmen weltweit, ihre Produktinformationen in strategisch wertvolle Assets zu verwandeln und so den Umsatz für über 1.600 Marken zu steigern. inriver hat seinen Hauptsitz in Malmö, Schweden, und ist mit weiteren Niederlassungen in Amsterdam, Berlin, Chicago, Davao, London, Manila und Stockholm präsent. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.inriver.com/de.


Pressekontakt 
inriver
Katja Doemer
Katja.doemer@inriver.com

Twitter Facebook